Startseite » Hunde » Kerry BIue Terrier

Kerry BIue Terrier

Kerry BIue Terrier, stammen aus Irland, wo ihr Name heute noch Irish Blue Terrier lautet. Man nimmt an, dass der K.B.T., wie wir ihn heute kennen, schon seit mehr als 150 Jahren existiert. Besonders häufig waren diese Runde in der Grafschaft Kerry. Dort schätzte man sie als glänzende Raubwildjäger, aber ebenso als gute Wachhunde auf den einsamen Bauernstellen und als sehr gute Hütehunde bei den Herden. Sogar bei Hundekämpfen setzte man sie ein, und sie bewährten sich durch Mut und Schärfe.

Es ist heute nicht erwiesen, ob sie Nachkommen von Kreuzungsprodukten weizenfarbener Soft Coated Wheaten Terrier, mit Bullterrier, Bedlington Terrier und Irish Wolfhounds sind. Andererseits wird berichtet, dass ihre Vorfahren tatsächlich seidenhaarige Hunde waren, die von in Seenot geratenen Schiffen schwimmend die irische Küste erreichten und sich dann später mit einheimischen Terriern paarten. Doch die mündliche Überlieferung dieser möglichen Entstehungsgeschichte – ein Punkt, bei dem der irischen Bevölkerung viel Phantasie nachgesagt wird -bleibt Vermutung. Tatsache ist, dass die K.B.T. 1913 zuerst in Irland ausgestellt wurden und 1922 erstmalig auf Cruft’s Dog Show in London zu sehen waren. Es waren ungetrimmte, etwas wüste Gesellen, die an starken Leinen in den Schauring geführt wurden und von denen die meisten versuchten, ihre Konkurrenten zu beißen. Man verschönerte durch vorsichtiges Haarschneiden die zottigen Terrier und gewöhnte sie an bessere Manieren. Durch planvolle Zucht festigten sich die guten Eigenschaften, so dass aus dem K.B.T. ein Haus- und Begleithund wurde. Eine gewisse Schärfe hat die Rasse jedoch bis zum heutigen Tage behalten. Manche von ihnen werden zu Schutzhunden ausgebildet.

Typische Wesensmerkmale sind Anhänglichkeit, Wachsamkeit und Intelligenz. Der K.B.T. braucht eine konsequente, gerechte Erziehung und Behandlung, wenn er nicht zum Beißer werden soll. Falsche Haltung, besonders in der Jugend, kann ihn leicht verderben.

Wh: 46-49 cm. Haare: seidig, weich, üppig und gewellt. Farbe: jede Schattierung von Blau mit oder ohne schwarze Haarspitzen. Schwarzblau nur bis zum Alter von 18 Monaten erlaubt.