Startseite » Hunde » Sussex Spaniel

Sussex Spaniel

Diese englische Hunderasse wurde ursprünglich in der Grafschaft Sussex gehalten und gezüchtet. Der Sussex Spaniel stammt wahrscheinlich vom Clumber Spaniel. Seine Spezialität ist die schnelle Suche in Wald und Unterholz. Er ist ein zuverlässiger, intelligenter Arbeitshund, ohne Anzeichen von Nervosität oder Aggressivität. Er ist ein Hund, tauglich zu beträchtlicher Schnelligkeit, verbunden mit großer Ausdauer. Vor allem muss er ungezwungen und fröhlich sein, gesund, insgesamt gut ausgewogen und in der Bewegung eine große Neigung zur Arbeit zeigen.

ALLGEMEINES ERSCHEINUNGSBILD: Massiv, kräftig gebaut. Lebhafter, tatkräftiger Hund, dessen charakteristische Gangart ein eindeutiges Rollen ist und ganz anders ist als das der übrigen Spaniels.

HAARKLEID: Reichlich und glatt, ohne Neigung zur Lockenbildung und reichlicher Unterwolle für Wetterresistenz. Behang bedeckt mit weichem, gewelltem Haar, aber nicht zu üppig. Vor- und Hinterhand angemessen gut befedert, Rute dicht mit Haar bedeckt, aber nicht befedert.

FARBE: Satt goldleberfarben, der goldene Farbton zunehmend zu den Haarspitzen und vorherrschend. Dunkle Leberfarbe oder Rotbraun unerwünscht.

GRÖSSE: Ideale Höhe am Widerrist: 38-41 cm (15-16 ins). Gewicht ungefähr 50 lbs (= 22,7 kg).