Startseite » Hunde » Flat Coated Retriever

Flat Coated Retriever

Der Flat Coated Retriever ist selbst in seiner Heimat in Großbritannien selten geworden und gehört in Europa zu den Raritäten unter den Retrievern.

Er ist zu Wasser und zu Lande ein hervorragender Apportierer und besitzt eine ausgezeichnete Nase.

Der Flat Coated Retriever ist leichtführig, etwas sensibel und braucht ständigen Kontakt zu seiner Familie. Er ist glücklich, wenn er seinem Herrn eine Freude machen kann. Von Natur aus freundlich, ist er durchaus wachsam und verteidigungsbereit.

Besonders im Umgang mit Kindern ist der große Schwarze zärtlich und geduldig. Der temperamentvolle Hund braucht eine sinnvolle Beschäftigung und genügend Auslauf und ist dann ein angenehmer, ruhiger Hausgenosse.

Der lernfreudige Retriever eignet sich bestens für alle angebotenen Möglichkeiten der Hundeausbildung.

Man kennt ihn als Therapiehund, Rettungshund, Begleithund, aber auch in Jägerhand.

Haarkleid: Dicht, von feiner bis mittelstärker Textur und guter Qualität, so glatt wie möglich. Läufe und Rute gut befedert. Eine vollständige Befederung unterstreicht die Eleganz eines erwachsenen Hundes.

Farbe: nur schwarz oder leberbraun.

Erwünschtes Gewicht bei harter Kondition: Rüden 25 bis 35 kg, Hündinnen 25 bis 34 kg.

Erwünschte Schulterhöhe: Rüden 58 bis 61 cm, Hündinnen 56 bis 59 cm.